Joey - Harmónia Kleinhunde Rettung

Name: Joey
Geburtsdatum: 01.03.2015
Rasse: Chihuahua (Mischling?)
Geschlecht: männlich
Größe: 12 cm
Gewicht: 850 g
Fell: dunkelbraun-weiß, kurz
Kastriert: noch nicht
In der Obhut der Harmónia Kleinhunde Rettung seit: 17.05.2015

Ein Vermehrer hat Joey bei Tierschützern in Szolnok abgegeben. Er hatte keine Verwendung mehr für das Hundebaby, am liebsten würde er es an die Wand werfen...

Schnell stellte sich heraus, dass mit Joey etwas nicht stimmt. Nach jedem Fressen würgte der kleine, magere aber sehr lebensfrohe Mann alles wieder heraus. Es folgte eine intensive Untersuchung beim Tierarzt. Eine Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel ergab, dass Joey an einer Erweiterung der Speiseröhre (Megaesophagus) leidet, welche zu allem Überfluss operativ nicht behoben werden kann.

Nach einer langen Beratung mit ihrem Tierarzt und Recherchen im Internet, kam man zu dem Ergebnis, dass Joey durchaus ein glückliches Leben führen könnte, wenn man bestimmte Vorgaben einhält - hierzu zählt vor allem die Fütterung in einer aufrechten Haltung, welche mittels eines speziellen Stuhls (Bailey Chair) erreicht werden kann.

Die Tierschützer in Szolnok sahen sich aber nicht in der Lage, diese höchst verantwortungsvolle, zeit- und sicher auch kostenintensive Pflege sicher stellen zu können und baten Rea von der Harmónia Kleinhunde Rettung um Hilfe. Ihr Mann sagte sofort zu, Joey den speziellen Stuhl anzufertigen und auch Rea wollte "Little Joe" auf keinen Fall im Stich lassen.

Die letzten Tage klappte es mit Trinken und Fressen - noch ohne den Stuhl - ganz gut und Joey zeigt sich als richtig lustiges, kleines Kerlchen.

In der nächsten Zeit stehen ihm einige spezielle Untersuchungen und danach regelmäßig Kontrolluntersuchungen bevor. Ebenso braucht er eine Spezialnahrung, die auch nicht gerade billig ist (siehe Foto). Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn wir für Joey Paten finden würden, die das alles finanziell unterstützen würden.

Bitte helft Joey auf dem Weg in ein (einigermaßen) normales und glückliches Leben!

Unsere Bankverbindung lautet:
Hundehilfe Phoenix e.V.
IBAN DE97 5735 1030 0050 033067
BIC MALADE51AKI
Kreissparkasse Altenkirchen

Bitte als Verwendungszweck "Joey" angeben. Falls Spendenquittungen gewünscht sind, bitte zusätzlich auch Namen und komplette Adresse.

DANKE!!!


Update 20.05.15
Hoffnung...
Joey wurde gestern von einem Professor gründlich in der Tierklinik von Dunaföldvár untersucht. Das ganze hat fast den ganzen Tag gedauert.
Bei Joeys Erkrankung handelt es sich um eine angeborene Speiseröhrenerweiterung. Allerdings ist nicht die ganze Speiseröhre betroffen, sondern nur ein Teilstück.
Sorgen bereitet aber die Tatsache, dass der Bereich der Erweiterung direkt neben dem Herzen liegt und somit darauf drückt. Im Moment funktionieren alle seine Organe - auch sein Herz - gut. Das könnte sich später jedoch ändern.
Da nicht die ganze Speiseröhre betroffen ist, wäre es nun vielleicht doch noch möglich, Joey zu operieren.
Es gibt einen Spezialisten, den der Professor mit Joeys Befunden konsultieren möchte. Wir hoffen, dass wir spätestens Anfang kommender Woche eine positive Rückmeldung, also das OK für eine OP, bekommen.
Die Kosten für die OP schätzt der Professor auf ca. 650-700 Euro, vielleicht auch mehr. Sollte der Spezialist sich tatsächlich Joeys Fall annehmen, muss der kleine Mann in den nächsten Wochen/Monaten erst einmal gut aufgepäppelt werden.
Aber dann könnte das kleine, süsse Goldstück sehr wahrscheinlich ein ganz normales, unbeschwertes Leben führen.
Also alle bitte Daumen drücken, dass der Spezialist den Fall übernimmt!
Und noch eine aufbauende Info von heute Abend: Joey hat jetzt schon den 3. Tag kein Futter mehr erbrochen!!! Weiter so, kleiner Schatz!


Update 22.05.15
Klein Joey entwickelt sich prächtig! Schon der 5. Tag mit erfolgreicher Futteraufnahme! So toll!!!


Update 23.05.15
Reas Mann hat dem kleinen Joey heute einen Spezial-Stuhl gebaut, damit er einfacher in aufrechter Position gefüttert werden kann. Der ist wirklich toll geworden.