Harmónia Kleinhunde Rettung

Das kleine Team rund um die Hundetrainerin Rea und ihren Mann Gala engagiert sich bereits seit Jahren aktiv in verschiedenen Tierschutzorganisationen.

Dabei haben sie die Erfahrung gemacht, dass zunehmend kleine Hunde ins Abseits geraten. Das auch die kleinen Süßen erzogen werden müssen und Arbeit machen, wird von vielen Menschen leider einfach unterschätzt. So geraten gerade diese Hunde schon kurz nach der Anschaffung - meist vollkommen unsozialisiert und verstört - wieder im Tierheim oder schlimmstenfalls ausgesetzt auf der Straße. 

Mit dem Ziel, genau diesen Hunden, endlich den Start in ein neues und vor allem glückliches Leben zu ermöglichen, wurde 2015 ein eigener Verein gegründet, die "Harmónia Kleinhunde Rettung". Um dieses Ziel zu erreichen, konzentrieren sie sich zunächst auf die körperliche Genesung der einzelnen Tiere. Anschließend werden sie - in Reas fachkundigen Händen und mit Hilfe ihrer Therapiehunde Panda und Caida - auf das Leben in einer Familie vorbereitet, so dass sie sich problemlos und möglichst anpassungsfähig in die neue menschliche und auch "hündische" Gesellschaft einordnen können.

Rea & Gala mit Caida & Panda

Rea bei der Arbeit

und Gala beim Chillen mit den Hunden ;-)